Donnerstag, 8. September 2016

Kennt ihr die Rockbüx?

Die Rockbüx von Schneidernmeistern ist für die Alteingesessenen unter uns keine neue Entdeckung. Ich selbst habe sie relativ spät entdeckt und dann den Schnitt ewig herumliegen gehabt in der Kategorie "die nähe ich mir auch noch".
Dann habe ich das erste Modell aus Baumwolle genäht, obwohl das nicht das Premium Material hierfür ist. Die Hose ist toll geworden, aber eben nicht so weich fallend wie Jersey und man kann im Sitzen die Beine nicht so gut übereinander schlagen.

Nun, wiederum ein paar Monate später, habe ich mir die Rockbüx aus Jersey genäht und die ist super geworden. Sehr bequem. Im Sitzen die Beine übereinanderzuschlagen gar kein Problem und schon jetzt ein weiteres Lieblingsteil.

Passend dazu habe ich mir noch ein Top aus dem Bündchenstoff genäht.

So sieht sie aus:




Ich muss sagen: einfach wieder mal ein super Schnitt. Ich liebe von Schneidernmeistern ja schon meine Else, aber die Rockbüx ist auch genial.

Und soll ich euch noch etwas verraten? Gestern stöbere ich nach Schneidernmeistern und stelle fest: HOOOOOORAY! Sie hat ihren Blog wieder- bzw. neueröffnet und ganz viele alte Blogbeiträge mit rübergenommen. Leute, ihr müsst da mal vorbeischauen - Monika macht für mich die einzigen echt guten Schnitte. Und das ist auch ihr Ziel: gutes Handwerkszeug (hier Schnittmuster) an die bzw. unsere Hand geben.

Auf zu RUMS damit und euch einen schönen Donnerstag!

Kommentare:

  1. Sehr cool! Ich bewundere Rockbüx immer an anderen, für mich ist es nichts. Aber Else!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr meinen Blog besucht. Ich freue mich ueber jeden Kommentar zu meinen Posts, denn dann macht das Bloggen noch so viel mehr Spass! Seid lieb gegruesst von Saskia